BURG.WERKSTATT

Praktisches Vermittlungsprogramm für SchülerInnen

Alte Handwerke auf der Burg - von der Steinzeit bis ins Mittelalter

Leitung: Mag.a Sayuri de Zilva und Mag. Josef Engelmann

 

Metall & Feuer: Funken schlagen und Fackeln herstellen - Metallguss -Drahtziehen und Kupfer treiben - Münzen machen und prägen

Steinzeit: Feuer entfachen wie in der Steinzeit - Feuersteinmesser herstellen

Brief & Siegel: Tinte herstellen und Schreiben mit Feder - Siegelring gestalten

 

SCHULE in der BURG.WERKSTATT

...das heißt auf der Burg am Feuer werken und mit Archäologen erforschen wie Menschen im Mittelalter oder in der Steinzeit Alltagsgegenstände hergestellt haben! Geheimnisse hinter uralten Dingen aufspüren, die vielleicht gar keine Geheimnisse sind, wenn man nur genau hinschaut und ausprobiert... vom steinzeitlichen Feuer machen bis zu mittelalterlichen Gewandschließen und Siegelringen.

Die zwei- bis dreistündigen Handwerkskurse sind den Altersgruppen (VS,NMS,AHS) angepasst und können flexibel auch außerhalb der Öffnungszeiten und in Kombination mit anderen Programmen wie zum Beispiel einer Museumsführung gebucht werden. Gerne stimmen wir das Thema unseres Vermittlungsangebotes nach Lehrinhalten und Interessensgebieten ab.

Zum Arbeiten am Feuer mit alten Techniken laden wir herzlich ein!

 

Preise:

2 stündiges Programm: €   7,00

3 stündiges Programm: € 10,00

 

Information und Anmeldung:

OÖ Burgenmuseum Reichenstein

Reichenstein 1

4230 Tragwein

Tel. 07236 – 31 400

office@burg-reichenstein.at