Thema des Museums

Dem Konzept der Dauerausstellung liegen Schwerpunktthemen und die Zeit vom 11. bis zum 17. Jahrhundert zugrunde. Im Museum werden „Burg und Herrschaft“, die Menschen und ihre Lebenswelten innerhalb der Burg sowie das architektonische und bauliche Erscheinungsbild von Burgen und die mit den Burgräumen und Arealen verbundenen Funktionen betrachtet.

 

Aufgaben und Ziele des Museums

Das OÖ Burgenmuseum Reichenstein hat mehrere Aufgaben und Zielsetzungen. Es ist bestrebt eine national bedeutsame Sammlung anzulegen, diese nach aktuellen wissenschaftlichen und museologischen Erkenntnissen aufzuarbeiten und zu bewahren. Ein wichtiges Ziel des Museums ist es auch, diese gesammelten Exponate einer möglichst breiten Öffentlichkeit durch regelmäßige Ausstellungen zugänglich zu machen.

 

Geschichte

Eine wichtige Aufgabe ist die Bildungs- und Vermittlungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Dem Haus ist es ein großes Anliegen, zwischen den MuseumsbesucherInnen und den Exponaten, den archäologischen Funden und den schriftlichen Quellen zu vermitteln. Darüber hinaus möchten wir die vielfältige Burgenlandschaft in OÖ einem breiten Museumspublikum vorstellen und zu Burgbesuchen im Lande anregen, wobei das OÖ Burgenmuseum als Lernort, als eine Stätte der Wissensvermittlung und die verschiedenen Burgen, als stumme Monumente in der Landschaft und als die wichtigsten „Exponate“ fungieren.

 

Natur

Ein weiteres Hauptanliegen des OÖ Burgenmuseums ist die Vermittlung des Naturschutzes. Ein Teil der Dauerausstellung bildet eine zentrale Informationsstelle Natura 2000 über das ökologisch besonders wichtige Waldaist-Naarn-Gebiet. Die Inhalte der Ausstellung behandeln die Naturschutzziele, bedeutende Schutzgüter, bedrohte Tier- und Pflanzenarten aus der Region und möchten ein Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge und natürliche Lebensräume schaffen, aber auch Wissen über heimische Pflanzen- und Tierarten vermitteln. Themenwege im Nahbereich der Burg und in die Region runden das Angebot in Sachen Naturvermittlung ab.

 

Kultur

Burg Reichenstein ist nicht nur ein Ort der Wissens- und Naturvermittlung, sondern auch ein lebendiges Kunst- und Kulturzentrum, mit einem ambitionierten Veranstaltungsprogramm. Geplant sind Kunstausstellungen und Musikveranstaltungen, regelmäßige Theateraufführungen, abwechslungsreiche Kinderprogramme und Skulpturenprojekte auf den Freiflächen des Areals. An diesem vielfältigen Angebot ist bereits ersichtlich, dass die Kunst- und Kulturvermittlung im OÖ Burgenmuseum ein wichtiger Bestandteil der Museumsarbeit ist.

 

Mit unseren Museumsprogrammen und Veranstaltungen wollen wir eine Stätte der Bildung und Vermittlung sein, aber auch ein Platz der Attraktion und Aktion, jedenfalls ein Ort im kreativen Spannungsfeld von Geschichte, Natur und Kunst.