Die GmbH

Gründung der „OÖ Burgenmuseum Reichenstein GmbH“;

Alleingesellschafter: Marktgemeinde Tragwein, vertreten durch Bgm. Josef Naderer

Treuhandvereinbarung mit „Fürst Starhemberg’scher Familienstiftung“, Pfarre Pregarten sowie „Erhaltungs- und Kulturverein Burgruine Reichenstein“

Bestandsvertrag zwischen „OÖ Burgenmuseum Reichenstein GmbH“ und „Fürst Starhemberg’scher Familienstiftung“

Fördervereinbarung zwischen Land Oberösterreich und „OÖ Burgenmuseum Reichenstein GmbH“

Geschäftsführer der OÖ Burgenmuseum Reichenstein GmbH: Dr. Manfred Hainzl

 

Die Partner

Naturschutzabteilung des Landes Oberösterreich

OÖ Landesmuseum

OÖ Museumsverbund

Bundesdenkmalamt

Agrarbezirksbehörde für Oberösterreich

Volksschule Reichenstein

Stadtgemeinde Pregarten

Marktgemeinde Gutau

 

Prozessbegleitung und –entwicklung seit 2005: Perspectra Regionalentwicklung GmbH, Grein

 

Mitarbeiter des Museumskonzeptes

Das wissenschaftliche Team

Mag. Dr. Thomas Kühtreiber, Inst. f. Realienkunde, Krems/Donau: Archäologe und Bauforscher mit dem Schwerpunkt "Burgen"

Mag. Klaus Birngruber M.A., Diözesanarchiv Linz: Historiker
PD Dr. Alice Kaltenberger, Wien: Archäologin, Schwerpunkt "Keramik"
PD Dr. Bernhard Prokisch, OÖLM Linz: Numismatiker und Kunsthistoriker
Mag. Christina Schmid, Linz: Archäologin, Schwerpunkt "Kleinfunde"
Mag. Dr. Manfred Schmitzberger, Naturhistorisches Museum Wien: Archäozoologe

 

Didaktik: Mag. Susanne Hawlik

 

Ausstellungsgestaltung: Mag. Christoph Fürst

 

Grafik: Sibylle Naderer

 

Planungsteam für den Neubau: Arch. MMag. Norbert Haderer

DI Harald Weiß

Arch. DI Herbert Pointner

Arch. DI Christian Hackl

 

Lichtgestaltung

Andreas Zoufal

 

Leihgeber, Exponate

Oberösterreichisches Landesmuseum

Fürst Starhemberg’sche Familienstiftung

Herzoglich Sachsen-Coburg und Gotha’sche Forstverwaltung

Greinburg

Wimsbacher Heimatmuseum, Bad Wimsbach-Neydharting

Kultur- und Heimatverein Scharnstein–Viechtwang

Erhaltungsverein Ruine Falkenstein, Hofkirchen im

Mühlkreis

 

Digitalisate

Oberösterreichisches Landesmuseum

Österreichisches Staatsarchiv

Österreichische Nationalbibliothek

Oberösterreichisches Landesarchiv

DORIS – Digitales Oberösterreichisches Raum-

Informations-System

Institut für Realienkunde des Mittelalters und der

frühen Neuzeit, Universität Salzburg

Niederösterreichische Landesbibliothek

Museum Lauriacum Enns

Bayerische Staatsbibliothek

Hauptstaatsarchiv Stuttgart

Kantonsbibliothek St. Gallen, Vadianische Sammlung

Gerhard Reichhalter

Dr. Patrick Schicht

 

Die Finanzierung

Projektkosten: EUR 2.073.225,-- 

Förderung „Regio 13“: EUR 1.368.225,--

Förderung ETZ: EUR 535.000,--

Zusatzförderung für Sanierung Kaplanei Reichenstein erwirkt

Rest: Eigenmittel und Eigenleistungen

 

Der Projektzeitplan

Baubeginn: April 2012

Gestaltung und Umsetzung der Dauerausstellung:

Winter 2012 - Frühling 2013

Eröffnung: 21. April 2013 – parallel zur Landesausstellung in Freistadt