Von den FärberInnen zu den Rittern und von den FärberInnen zu den Rittern!

Gemütlich wandern auf dem neuen Themenweg von Gutau nach Reichenstein mit faszinierenden Einblicken in Kunsthandwerk, Geschichte und Kurioses.

 

Der Wanderweg führt über Hundsdorf, Guttenbrunn und Gaisruckdorf nach Reichenstein und über das Aisttal, die Schaffelmühle, Marreith und den Hainberg wieder zurück nach Gutau. Thementafeln zu Kultur und Natur informieren die Wanderer über geschichtliche Aspekte der Region und die Einzigartigkeit der Natur. Auf den Tafeln werden auch Rätsel gestellt, deren Lösungen in den Museen zu finden sind. Die Höhepunkte der Tour bilden natürlich das Färbermuseum und die Burgruine Reichenstein mit dem OÖ Burgenmuseum mit dem "Rätsel von Reichenstein" und dem Natura 2000-Stützpunkt Waldaist-Naarn.

Den Weg kann man entweder in Gutau oder in Reichenstein starten. Von einem Ort zum anderen sind es 9,4 Kilomenter in etwa 2,5 Stunden Gehzeit gut zu schaffen. Auch als Rundweg mit 19  Kilometern lässt er sich an einem Tag bewältigen. Die beiden Museen liegen jeweils bei der Hälfte der Strecke und eignen sich als Rastplätze.

 

 

Die Eröffnung ist aus bekannten Gründen noch ausständig, aber der Weg ist bereits ausgeschildert und die Thementafeln mit Rätseln aufgestellt. Des Rätsels Lösung ist in den Museen zu finden.

Eine Teilstrecke liegt auf dem Burgen- und Schlösserweg, die zweite auf dem Waldluftbadeweg.

Nähere Informationen zum Wanderweg erhalten sie hier

Karte

Färbermuseum Gutau

Wir freuen uns auf viele Wanderer!

Für Gruppen mit und ohne Führung öffnen wir gerne unser Museum auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung.

Tel. 07236-341000

office@burg-reichenstein.at